Aktuelles

Scanfil erwirbt die Geschäftsanteile an der HASEC-Elektronik GmbH

Scanfil Plc (Scanfil) hat am 22. Mai 2019 mit den Inhabern der HASEC einen Vertrag über den Erwerb der gesamten Geschäftsanteile an der HASEC-Elektronik GmbH unterzeichnet.

Scanfil ist ein führender europäischer Anbieter im Bereich der Electronic Design and Manufacturing Services mit dem Hauptsitz in Finnland. Das Unternehmen plant für das Jahr 2019 einen Gesamtumsatz von 600 Mio. EUR und beschäftigt weltweit ca. 3.300 Mitarbeiter. Mit der Akquisition der HASEC-Elektronik GmbH stärkt das Unternehmen seine Position unter den Top 5 der europäischen Anbieter.

Die Akquisition unterliegt dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen wie der Anmeldung zur Fusionskontrolle beim Kartellamt. Die Unternehmen gehen davon aus, daß der Prozess voraussichtlich noch im 2. Quartal 2019 abgeschlossen werden kann.

Diese Akquisition stärkt Scanfils Position speziell auf dem interessanten deutschen und zentraleuropäischen Markt und erweitert seinen Kundenstamm. HASEC-Elektronik GmbH wird als ein Standort, der nah an den Entwicklungszentren der Kunden in Zentraleuropa liegt, eine wesentliche Rolle beim angestrebten Ausbau des Geschäftes in der Region spielen.

Gleichzeitig wird die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens gestärkt, da es Zugang zum globalen Beschaffungs- und Produktionsnetzwerk der Scanfil-Gruppe erhält. Scanfil verfügt über Produktionswerke in Finnland, Schweden, Deutschland, Polen, Estland, China und den U.S.A. Bestehende Kunden von HASEC, die bereits global agieren, können somit künftig auch nahe an Ihren Märkten bedient werden.

Das bestehende Management der HASEC-Elektronik GmbH wird das Geschäft auch in Zukunft führen.

„Diese Akquisition wird die Wachstumsstrategie von Scanfil durch die Gewinnung bemerkenswerter Neukunden und die weitere Stärkung unserer Marktposition in Deutschland und darüber hinaus in Mitteleuropa erheblich stärken. Scanfil und HASEC werden zusammen einen attraktiven EMS-Partner für deutsche und mitteleuropäische Kunden mit starken Marktanteilen schaffen. Dieser ist durch eine lokale Werkspräsenz, Design-Fähigkeiten, einen schnelle und erfolgreichen Industrialisierungsprozess und Zugriff auf das globale Fertigungsnetzwerk und die globale Supply Chain gekennzeichnet. HASEC unterhält langfristige Beziehungen zu einer großen Anzahl von Kunden und verfügt über eine etablierte Position als High-Mix-, Low-Volume-Hersteller und komplexer Systemintegrator. Der Satndort Wutha-Farnroda wird das Angebot von Scanfil in Deutschland ergänzen und darüber hinaus wird das globale Fabriknetz von Scanfil den Kunden von HASEC zu Gute kommen “, sagt Petteri Jokitalo, CEO von Scanfil.

„Unsere Unternehmen teilen die selbe Ideologie und Kernstrategie. Das breite Serviceangebot und die globale Präsenz von Scanfil ermöglichen es uns, unseren Kunden einen noch besseren Mehrwert zu bieten. Ich glaube auch, dass die Zugehörigkeit zu einem so gut etablierten globalen EMS auch unseren Mitarbeitern neue und attraktive Möglichkeiten eröffnet “, kommentiert Marco Zimmerman, CEO von HASEC.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.