Entwicklungsphase

Ihr Entwicklungsteam beginnt mit der Konstruktion des Produktes. Unser EMV-Prüflabor unterstützt Sie bei Bedarf bei der Vorprüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit. Entwicklungsbegleitend prüfen wir die Fertigbarkeit (Design for Manufacturing – DFM) sowie die Testbarkeit (Design for Test – DfT) des Produktes. Wir stellen Ihnen unseren Vorzugsteilestamm zur Verfügung und analysieren Schlüsselkomponenten bezüglich Alternativlieferanten und Produktlebenszyklus. So können Kosten durch die Nutzung von Volumeneffekten gespart und die logistische Verfügbarkeit verbessert werden. Eine mögliche Obsoleszenz wird frühestmöglich abgeklärt. Parallel dazu entstehen ein Konzept für die sichere Markteinführung des Produktes (Logistik, Qualität, Zeit) und wir unterstützen bei den Kostenkalkulationen für die Serie und die Industrialisierungsphase.

Auf einen Blick

  • Unterstützung bei der Auswahl von Komponenten anhand des Vorzugsteilestammes, Auswahl der strategischen Lieferanten von Schlüsselbauteilen
  • Obsoleszenzanalyse für Schlüsselbauteile
  • Unterstützung bei der EMV-Vorprüfung (z. B. gemäß EN61000-6-1 to -4), Beratung beim EMV gerechten Design
  • Erstellung eines Fertigungskonzeptes, Prüfung des Designs hinsichtlich Fertigbarkeit und Prüfbarkeit (Design for Manufacturing, Design for Test)
  • Anfertigung von Funktionsmustern
  • Unterstützung bei der Erstellung des endgültigen Qualifikations- und Zulassungsprogrammes
  • Erstellung des Konzeptes für die sichere Markteinführung (Safe Launch Concept – SLC)
  • Ermittlung der Einmalkosten für die Industrialisierung und des Serienpreises

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen